Skeptiker und Esoteriker II

Die Schwierigkeit, die Relativität und Subjektivität von Wissen zu behaupten ist, dass auch diese Behauptung nicht absolut sein kann, weil sie (die Behauptung) ansonsten sich selbst falsifiziert. Also sage ich: ich glaube, dass Wissen immer relativ und subjektiv sein muss.
weiterlesen

Gerechtigkeit

Gerechtigkeit ist ein abstrakter Begriff. Er hat nichts mit der realen, natürlichen Welt zu tun wie die Begriffe Tier, Frucht oder selbst Licht, welche wir (die meisten von uns) wahrnehmen oder messen können.

Gerechtigkeit existiert nur in den Köpfen von Menschen. Daher existiert sie nicht unabhängig von demjenigen, der gerade über Gerechtigkeit nachdenkt. Da Nachdenken eine subjektive Angelegenheit ist, „Gerechtigkeit“ aber einen objektivistischen Anspruch hat, ist dieser Begriff ein Widerspruch in sich. Eine Selbst-Verwirrung derjenigen Menschen, die sich damit näher beschäftigen.
weiterlesen