Gerechtigkeit

Gerechtigkeit ist ein abstrakter Begriff. Er hat nichts mit der realen, natürlichen Welt zu tun wie die Begriffe Tier, Frucht oder selbst Licht, welche wir (die meisten von uns) wahrnehmen oder messen können.

Gerechtigkeit existiert nur in den Köpfen von Menschen. Daher existiert sie nicht unabhängig von demjenigen, der gerade über Gerechtigkeit nachdenkt. Da Nachdenken eine subjektive Angelegenheit ist, „Gerechtigkeit“ aber einen objektivistischen Anspruch hat, ist dieser Begriff ein Widerspruch in sich. Eine Selbst-Verwirrung derjenigen Menschen, die sich damit näher beschäftigen.
weiterlesen

10 Strategien zur Gesellschafts-Manipulation

„Das Schlüsselelement zur Kontrolle der Gesellschaft ist es, die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf unwesentliche Ereignisse umzulenken, um sie von wichtigen Informationen über tatsächliche Änderungen durch die politischen und wirtschaftlichen Führungsorgane abzulenken.“

In seiner Analyse „10 Strategien der Manipulation“ zeigt der französische Autor Sylvain Timst, wie eine Gesellschaft manipuliert werden kann, ohne dass eine kritische Masse an Menschen in dieser Gesellschaft dies realisiert. weiterlesen