Hämorrhoiden-Leiden vorbeugen und behandeln mit der Ein-Schritt-Methode

in den Neunziger Jahren ist Jean Pütz im Rahmen der Hobbythek-Sendungen der Frage nachgegangen, warum Hämorrhoiden-Leiden in einigen Kulturen nahezu unbekannt sind. Am Ende der Sendung die verblüffende und einfache Erklärung: Sie waschen sich – statt trocken mit Papier nachzuwischen.

Ich fand diese Erkenntnis damals sehr interessant, weil ich gerade an diesem „Volksleiden“ litt. Ich habe mir damals eigens das Skript zur Sendung zuschicken lassen*.
Konsequenz: Jedes Mal, wenn ich zu Hause war und daher die Möglichkeit hatte, bin ich nach dem Klogang und schon auch nach dem Benutzen von Papier zusätzlich unter die Dusche gegangen und habe meinen Allerwertesten gesäubert. Die Hämorrhoiden haben sich innerhalb weniger Tage zurückgezogen, das Jucken und Bluten war und ist Geschichte.

Ich kann nur empfehlen:
Vergesst die Cremes, benutzt Wasser!

Das Skript der Hobbythek-Sendung gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.