Unterschied zwischen Skeptiker und Kritiker

Der Kritiker kennt sich mit dem Thema aus, über das er sich (wertend) äußert, der Skeptiker nicht; er legt seinen Äußerungen lediglich grundsätzliche Maßstäbe zugrunde, etwa „Es kann nicht sein, was nicht sein darf”. Seine Argumente zeugen von Unkenntnis der Sache.

Skeptiker und Esoteriker I

Skeptiker glauben nur das, was sie sehen und messen können (eigene Aussage). Für alle anderen “Phänomene” und deren Beobachter haben sie Begriffe wie Spinner(-ei), Quacksalber(-ei) und – natürlich – Esoteriker mit ihrem Unsinn parat.
weiterlesen