Unterschied zwischen Skeptiker und Kritiker

Der Kritiker kennt sich mit dem Thema aus, über das er sich (wertend) äußert, der Skeptiker nicht; er legt seinen Äußerungen lediglich grundsätzliche Maßstäbe zugrunde, etwa „Es kann nicht sein, was nicht sein darf“. Seine Argumente zeugen von Unkenntnis der Sache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.