Glyphosat: Der Kampf um die Wahrheit

Monsanto kämpft mit Täuschungen und gekauften Studien für sein milliardenschweres Ackergift-Geschäft mit Roudup. Ende 2017 will der Weltkonzern die Verlängerung der Zulassung von Glyphosat in der EU erreichen.
Die verschäfte Gesetzeslage lässt ab dem 1.1.2018 keine Stoffe mehr zu, die  – in welch geringen Dosen auch immer – Krebs erregen können. Bei Glyphosat wurde eine krebserregende Wirkung eindeutig nachgewiesen.

Videos ansehen

Barbara Hendricks’ neue Bauernregeln

Die Aussagen, die in den Bauernregeln stecken, sind richtig, und die industrielle/konventionelle Landwirtschaft sollte sie beherzigen.

Zu viel Dünger, das ist Fakt,
ist fürs Grundwasser beknackt. Barbara Hendricks’ neue Bauernregeln weiterlesen

Die Vergiftung der Welt beginnt vor unseren Haustüren

Lebensfeindliche Agrarindustrie

„Vor einigen Wochen war ich in Estland“ schrieb Frau G. 2016, „Da gingen mir die Augen über: Wiesen übersät mit Blumen, die hunderte verschiedene Insekten anzogen. Bei der Vogelbeobachtung entdeckte ich viele Arten, die es hier nicht mehr gibt. Zurück in der hiesigen grünen Hölle wurde mir bewusst, wie Iebensfeindlich die Agrarindustrie ist: Wo sind die Blumen, Insekten und Vögel mit ihrem Gesang geblieben?“ weiterlesen