Corona natürlich

Das Familie der Corona-Viren ist älter als die Menschheit und gehört zu den Influenza-Viren, die alljährlich im Winter zu einem Anstieg der Lungenerkrankungen führen. Diese Viren mutieren von Jahr zu Jahr; in sofern ist nichts Ungewöhnliches an SARS-CoV 2.

  • Es ist nicht gefährlicher als die Grippe-Viren aus den Vorjahren, gemessen an den Intensiv-Behandelten und Todesfällen aller gemeldeten Erkrankten
  • Es ist nicht ansteckender als die Grippe-Viren aus den Vorjahren
  • Der Verlauf der Ausbreitung unterscheidet sich nicht im Vergleich zu den Grippe-Viren aus den Vorjahren

Der einzige Unterschied ist: Über den diesjährigen Virus werden von Regierungen und Presse weltweit Märchen erzählt.

Corona natürlich weiterlesen

Corona: Jetzt wird’s ernst: Dr. Füllmich bereitet Klage gegen die Bundesregierung vor

Der Corona-Untersuchungsausschuss hat rechtssichere Fakten zusammengetragen, die zur Begründung von Sammelklagen gegen Regierung und RKI genutzt werden.

  • Die PCR-Tests zeigen keine Infektion, daher sind Quarantäne-Anweisungen unsinnig.
  • Die Lockdown-Maßnahmen waren grundgesetzwidrig und zu keinem Zeitpunkt gerechtfertigt.
  • Sofortige Aufhebung aller coronabedingten Maßnahmen!

Empfehlungen für das gesunde Zweifeln am Gewohnten

Die Gewaltenteilung in der BRD hat den Zweck,  keine Diktatur entstehen zu lassen. Die „Vierte Gewalt” in unserem Staat ist der Journalismus. Im Grundgesetz ist verankert, dass Journalisten frei und unabhängig zu berichten haben (Pressefreiheit). In letzter Zeit wurde wie nie zuvor deutlich, dass unsere Mainstream- bzw. Leitmedien-Presse nicht mehr ausgewogen, sachlich und kritisch berichtet.

Wir brauchen daher ergänzende Quellen, um uns eine eigenständige Meinung zu bilden. Die folgenden Empfehlungen sind nach meiner kritischen Sichtung unabhängig nicht nur von der offziellen Regierungsmeinung, sondern auch von anderen Mächten und Interessensvertretern.
Empfehlungen für das gesunde Zweifeln am Gewohnten weiterlesen

Big Pharma wünscht Impfzwang – Regierungen tanzen nach ihrer Pfeife

Der größte Teil der Bevölkerung übersteht die Viren-Erkrankungen, gegen die geimpft werden soll, ohne Schäden. Im Gegenteil stärken durchgestandene Erkrankungen das Immunsystem und stabilisieren damit langfristig die Gesundheit.

Warum sollten diese Menschen also geimpft werden?
Die Risiken der Impfungen sind zwar bekannt, werden aber offiziell nicht kommuniziert. Grundsätzlich muss davon ausgegangen werden, dass Impfungen das Immunsystem nicht stärken (wie es gern publiziert wird), sondern schwächen. Big Pharma wünscht Impfzwang – Regierungen tanzen nach ihrer Pfeife weiterlesen

Alle Jahre wieder: Impfen

Alle Jahre wieder wird dieses Thema durch die Medien gejagt, die Befürworter klagen, dass keine „Herdenimmunität” erreicht werden kann und diese und jene Krankheit immernoch nicht ausgerottet werden konnte.

Es kostet einige Mühe, sich über andere Kanäle als den „Mainstream” zu informieren und läuft immer Gefahr, auch hier desinformiert zu werden. Die einzige Methode, hier eine relative Sicherheit zu erlangen,  weiterlesen