Sehenswert: Einblick in den Maschinenraum der Macht

Einblick in den Maschinenraum der Macht – Barucker im Gespräch mit Aya Velàzquez

„In unserem Gespräch geht es unter anderem um die Frage, welche Netzwerke und Gremien die Machthabenden aktuell nutzen und ob wir uns auf dem Weg in eine Art Weltregierung befinden. Ausgehend von der international fast im Gleichschritt durchgeführten Pandemiepolitik erörtert sie die Interessengruppen, die globale Politik stark beeinflussen. Die daraus entstehende Agenda wird dann in die Politik der Nationalstaaten eingepflegt, so Velàzquez. Das langfristige Ziel sei jedoch Nationalstaaten abzuschaffen, um in Anlehnung an die Agenda 2030 global government Strategien leichter implementieren zu können.
Am Ende unseres Gesprächs betont Velàzquez, wie wichtig es ist, einander wieder zu vertrauen, indem sich Menschen analog und persönlich treffen und in den Austausch gehen.“

Beschreibung bei Bastian Barucker

8.2.2024

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert