Ich sage Nein

Ein umfassender Artikel im multipolar-magazin:

Was steckt hinter der Corona-Politik?

  • Nein zum Maskenzwang
    Alltagsmasken schaden mehr als dass sie schützen.
  • Nein zum Impfzwang
    Auch wenn er nicht so heißt: Das Verweigern von sozialen Aktivitäten bei nicht nachgewiesener Impfung (oder Immunität) ist ein de-facto-Impfzwang. Informationen über Impfungen sind besonders schützenswerte Gesundheitsdaten. Diese dürfen Privatunternehmen oder staatlichen Institutionen nicht zur Verfügung gestellt werden.
  • Nein zum Überwachungsstaat
    – Keine Abschaffung von Bargeld
    – Kein Überwachungs-App-Zwang
    – Keine zentral gespeicherten, öffentlich verfügbaren Gesundheitsdaten

Corona natürlich

Das Familie der Corona-Viren ist älter als die Menschheit und gehört zu den Influenza-Viren, die alljährlich im Winter zu einem Anstieg der Lungenerkrankungen führen. Diese Viren mutieren von Jahr zu Jahr; in sofern ist nichts Ungewöhnliches an SARS-CoV 2.

  • Es ist nicht gefährlicher als die Grippe-Viren aus den Vorjahren, gemessen an den Intensiv-Behandelten und Todesfällen aller gemeldeten Erkrankten
  • Es ist nicht ansteckender als die Grippe-Viren aus den Vorjahren
  • Der Verlauf der Ausbreitung unterscheidet sich nicht im Vergleich zu den Grippe-Viren aus den Vorjahren

Der einzige Unterschied ist: Über den diesjährigen Virus werden von Regierungen und Presse weltweit Märchen erzählt.

Corona natürlich weiterlesen

Positiv getestet bedeutet nicht Infiziert

Infektionen überall

„Eine Infektion liegt vor, wenn ein zur Infektion befähigter Mikroorganismus […] in einem empfänglichen Wirt

  • eingedrungen ist
  • sich in ihm vermehrt oder angesiedelt hat
    und
  • Schädigungs- oder
  • Abwehrreaktionen hervorgerufen hat.“

Lehrbuch Prof. Suttorp: „Infektionskrankheiten“, Thiemeverlag, 2004 Positiv getestet bedeutet nicht Infiziert weiterlesen

SARS-CoV 2

Der erfahrene Virologe Charles Calisher hat ebenfalls weltweit alle je veröffentlichten Studien auf die Frage hin untersucht, ob Sars-Cov-2 jemals in Reinform isoliert und als replikationsfähiges Wildvirus nachgewiesen wurde. Die Antwort dazu lautet: Nein. Seit dem ersten Tag der „Pandemie“ wurde weltweit noch kein einziger echter Nachweis für Sars-Cov-2 erbracht. Bislang ist Sars-Cov-2 lediglich eine Theorie, ein Phantombild eines angeblichen Erregers, nichts weiter. Alle bisherigen „Nachweise“ waren keine Nachweise, sondern gentechnische Rekonstruktionen. In keinem Fall wurde auch nur das erste Koch’schen Postulat eingehalten, geschweige denn alle vier. Weltweit existiert kein Experiment und keine Studie, die einen Kausalzusammenhang zwischen Sars-Cov-2 und der angeblich von ihm ausgelösten Krankheit Covid-19 unter Einhaltung der wissenschaftlichen Grundsätze des Erregernachweises belegen würde.

Matthias Müller bei Rubkon

Daniele Ganser: Corona – Politik – Medien

Wie immer brilliant:

Dr. Daniele Ganser: Corona – Politik – Medien

Wie schwer sind die USA betroffen?
Was bewirken Bilder?
WHO ändert Pandemie-Definition 2009
Wer ist ein „Corona-Toter“?
Was ist die Letalität von Corona?

Offener Brief an Bundeskanzlerin Dr. Merkel

Aus dem Brief:

Mittlerwelle liegen […] über Monate hinweg gesicherte Erkenntnisse und Fakten dafür vor, dass diese Viruswelle nur etwas intensiver als eine gewöhnliche saisonale Grippe ist […]. Entsprechend der Datenlage liegt seit Monaten keine Bedrohung der deutschen Bevölkerung durch Covid-19 mehr vor.“

Offener Brief an Bundeskanzlerin Dr. Merkel weiterlesen

Covid-19 als Vorwand für den Ausbau des Überwachungsstaates

“Im Rückblick werden wir Covid-19 genau wie den 11. September 2001 als Zeitpunkt sehen, an dem Regierungen neue, aufdringliche Mittel zur Kontrolle ihrer Bürger dazugewonnen haben.”

Adrian Shahbaz, Co-Autor der am 14.10.20 veröffentlichten Studie der US-Organisation Freedom House.

Die meisten Daten werden über die freiwillig installierte Corona-Warn-App gesammelt. Covid-19 als Vorwand für den Ausbau des Überwachungsstaates weiterlesen

Corona: Jetzt wird’s ernst: Dr. Füllmich bereitet Klage gegen die Bundesregierung vor

Der Corona-Untersuchungsausschuss hat rechtssichere Fakten zusammengetragen, die zur Begründung von Sammelklagen gegen Regierung und RKI genutzt werden.

  • Die PCR-Tests zeigen keine Infektion, daher sind Quarantäne-Anweisungen unsinnig.
  • Die Lockdown-Maßnahmen waren grundgesetzwidrig und zu keinem Zeitpunkt gerechtfertigt.
  • Sofortige Aufhebung aller coronabedingten Maßnahmen!