Wenn ich mir die Erde ansehe…

über Jahre und Jahrzehnte hat sie sich ganz deutlich geändert – leider nur zu ihrem Nachteil!

Erinnert ihr euch noch an die Fahrten im Auto im Sommer? An den Tankstellen habt ihr (oder eure Eltern) die vielen Insektenreste von der Windschutzscheibe geputzt. Und heute? Kaum ein Insekt, selbst wenn ihr durch ganz Deutschland fahrt.  weiterlesen

Die Vergiftung der Welt beginnt vor unseren Haustüren

Lebensfeindliche Agrarindustrie

„Vor einigen Wochen war ich in Estland“ schrieb Frau G. 2016, „Da gingen mir die Augen über: Wiesen übersät mit Blumen, die hunderte verschiedene Insekten anzogen. Bei der Vogelbeobachtung entdeckte ich viele Arten, die es hier nicht mehr gibt. Zurück in der hiesigen grünen Hölle wurde mir bewusst, wie Iebensfeindlich die Agrarindustrie ist: Wo sind die Blumen, Insekten und Vögel mit ihrem Gesang geblieben?“ weiterlesen

Neuigkeiten für Skeptiker

In mehreren Blind- bzw. Doppelblindstudien wurde die Wirksamkeit von Homöopathie bewiesen.

Bei Menschen mit ADHS, Rindern, Hühnern und Wasserpflanzen zeigten sich deutliche Wirkungen. In den Untersuchungen konnten andere Wirkungen wie Zuwendung, andere Stoffe, also Placebo-Effekte, ausgeschlossen werden.

Da staunt sogar
euer Ted

… und freut sich, weil er selbst eine erfolgreiche homöopathische Behandlung erlebt hat.

Quelle: Bericht „Faszination Wissen: Homöopathie – Medizin oder Mogelpackung?“ Youtube

 

10 Gründe, nicht gegen Masern zu impfen. Von Dr. Friedrich P. Graf

Kritische Betrachtung der Masernimpfung. Die wichtigsten Argumente, die gegen diese Impfung sprechen

Zum Artikel

Vortrag mit umfassenden Informationen über ärztliche Erfahrungen mit Impfungen allgemein, Nicht-Impfen, Voraussetzungen und Folgen von beidem von Dr. Friedrich Paul Graf

Dämonisierte Gentechnik – WELT KOMPAKT – Guter Kommentar!

zum Artikel
Dämonisierte Gentechnik von Ulli Kulke
 

Es ist erschreckend und sehr bedenklich, wenn sich unkritische und naive Menschen mit rhetorisch vorzeigbaren Fähigkeiten einer Thematik annehmen, die völlig zurecht eine kritische Betrachtung verdient hat. Es wird von oben herab mit Begriffen geworfen wie Bedenkenpropaganda und Unverbesserlichkeit. Zu glauben, dass die Wissenschaft dafür genutzt werden muss, um in grundsätzliche Strukturen der Natur einzugreifen, ist ein dummer und sich oft wiederholender Fehler derer, die glauben, Gott spielen zu müssen. Anstatt die wissenschaftlichen Fähigkeiten in einen Ausbau der ökologischen Landwirtschaft zu stecken, glauben die fanatischen Anhänger der Gen-Technik, dass nur mit genveränderten Agrarerzeugnissen die Welt zu retten ist und alles andere wäre haltlose und nicht empirische Schwarzmalerei. Dabei ist das Gegenteil längst erwiesen. Dämonisierte Gentechnik – WELT KOMPAKT – Guter Kommentar! weiterlesen