Die neue Normalität: Fragen

Ist die neue Normalität,

  • dass Medien eben gigantische Wirtschaftsunternehmen sind?
  • dass an jedem Abgeordneten Trauben von Lobbyisten hängen?
  • dass Politiker in Interessenskonflikte verstrickt sind?
  • dass Geld und Macht die Welt regieren?
  • dass Geostrategen den Planeten wie ein Schachbrett benutzen?
  • dass Ereignisse erfunden werden, um die Bevölkerung in Panik zu versetzen?

Die neue Normalität: Fragen weiterlesen

Corona-Maßnahmen trotz Kreuzimmunität

Angesichts der schrecklichen Bilder aus China, Bergamo & Co. hatten die Maßnahmen zur Reduzierung der Virenverbreitung den Zweck, die Krankenhäuser hierzulande nicht zu überlasten: flatten the curve. Eine richtige Entscheidung der Politik, wenn mir auch die schwedische Freiwilligkeit lieber wäre.

Es hat sich herausgestellt, dass die Krankenhäuser nicht nur nicht überlastet, sondern größtenteils so leer blieben, dass viele MitarbeiterInnen in Kurzarbeit gehen mussten. Dieser Zweck der Maßnahmen fiel und fällt also weg. Die Curve ist tatsächlich inzwischen seit Monaten flat. Corona-Maßnahmen trotz Kreuzimmunität weiterlesen

Interne Kommunikation unserer Regierung

Aus einem Strategiepapier des Bundesinnenministeriums (18.03.2020)

ZITAT:

„4. Schlussfolgerungen für Maßnahmen und offene Kommunikation

4 a. Worst case verdeutlichen!

Wir müssen wegkommen von einer Kommunikation, die auf die Fallsterblichkeitsrate zentriert ist. Bei einer prozentual unerheblich klingenden Fallsterblichkeitsrate, die vor allem die Älteren betrifft, denken sich viele dann unbewusst und uneingestanden: Naja, so werden wir die Alten los, die unsere Wirtschaft nach unten ziehen, wir sind sowieso schon zu viele auf der Erde, und mit ein bisschen Glück erbe ich so schon ein bisschen früher. Interne Kommunikation unserer Regierung weiterlesen