Das Problem mit den Impfbefürwortern

Aus kommerziellem Druck folgt politischer Wille:
Die Bevölkerung muss durchgeimpft werden. Ein starkes Argument spricht dafür: Der Herdenschutz. Wäre es nicht schön, wenn alle Virenerkrankungen ausgerottet werden könnten? Man braucht nur den größten Teil der Menschen dazu zu bewegen, sich impfen zu lassen. Der Rest wird dann eben gezwungen.

Die Impfpflicht steht im Raum. Das Problem mit den Impfbefürwortern weiterlesen

Eine Party in 6 Millionen Jahren

Die Menschheit hat Beachtliches geschafft. Wir, die wir aufrecht gehen können, sind seit etwa 6 Millionen Jahren auf diesem Planeten.
Wir wissen längst noch nicht alles, unsere Wissenschaftler finden immer wieder Neues und Erstaunliches. Aber nützt uns das? Um das herauszufinden, können wir uns verabreden:

Wir alle verabreden uns zu einer Party in weiteren 6 Millionen Jahren!
Eine Party in 6 Millionen Jahren weiterlesen

Trump, Erdogan & Co auf dem Weg zur Diktatur

Es ist an der Zeit aufzuwachen!

Ein Buch, das jede/r Demokrat/in gelesen haben sollte:

Timothy Snyder - Über TyranneiTimothy Snyder: Über Tyrannei
Zwanzig Lektionen für den Widerstand

“Wir sind nicht klüger als die Menschen, die erlebt haben, wie überall in Europa die Demokratie unterging und Faschismus, Nationalsozialismus und Kommunismus kamen.
Aber einen Vorteil haben wir.
Wir können aus ihren Erfahrungen lernen.”

für 10,- Euro bei beck

Das Buch ist recht leicht verständlich geschrieben und gibt Ideen und Mittel an die Hand, mit denen wir die demokratischen Prinzipien verteidigen können. Trump, Erdogan & Co auf dem Weg zur Diktatur weiterlesen

Donald Trump = mit 5 Jahren auf dem größten Spielplatz der Welt

Donald will spielen. Mit Menschen, mit Schicksalen, mit dem ganzen Land, am liebsten mit der Welt. Er guckt einfach, was alles da ist und womit er etwas anfangen kann. Anerkennung ist wichtig, also macht er Versprechungen. Wenn Leute ihm den Spaß verderben, also Kritik üben, will er sie am liebsten weg haben oder zumindest ignorieren. Wenn das auch nicht geht, wird er auch mal laut und poltert seine Drohungen in die Kameras und tippert sie über Twitter in die Welt. Wenn die  Presse seine Dummheiten verbreitet, kann er sie gut gebrauchen, aber kritische Kommentare und die Berichte über andere Meinungen veranlassen ihn schnell, die gesamte Presse zu veteufeln.

Er probiert alles aus. Vor kurzem hat er entdeckt, dass er Verurteilte befreien kann. Was wohl als nächstes kommt? Probiert er aus, ob er Menschen per Dekret hinrichten kann? Aber das ist angesichts seines größten Ziels eigentlich Kinderkram – selbst für einen Fünfjährigen. Sein größtes Ziel ist, einmal auf den roten Atombombenknopf zu drücken. Die Vorbereitungen laufen…